Kostet und seht, wie gut der Herr ist.

Psalm 34,9

Kostetundseht.png

Warum dieses Thema?

Wir glauben an einen Gott dessen Herrlichkeit so unendlich viel größer ist, als wir uns es je vorstellen könnten. Und dieser Gott lädt jeden von uns ein Ihn persönlich näher kennenzulernen.


Wir glauben, dass der Herr uns neue Aspekte seines Wesens zeigen möchte, damit wir sehen und erkennen, dass er allein der Herr ist!

Im Psalm 34,9 heißt es „Kostet und seht, wie gut der Herr ist! Selig der Mensch, der zu ihm sich flüchtet!“ und dieser Einladung wollen wir folgen. Wir wollen unseren Blick neu auf Gott richten, uns mit dem Geheimnis der Heiligen Dreifaltigkeit, dem Gottvertrauen im Alltag, sowie dem Thema der Herrlichkeit Gottes beschäftigen.

Im Alten Testament können wir ganz oft lesen, dass dem Volk Israel verheißen wird, dass der Herr ihnen seine Größe und Herrlichkeit offenbaren wird und sie erkennen werden, dass er der Herr ist. Dass ihm alle Ehre für alle Zeit gebührt.

Und wir glauben, dass er uns in diesem Jahr genau das zeigen möchte.
Dir und mir!

Was erwartet dich?

Es erwartet dich ein Wochenende, an dem du Gott neu begegnen, ihn kennenlernen und dich von ihm überraschen lassen darfst. Wir glauben, dass der Herr uns Aspekte seines Wesens, seiner Herrlichkeit zeigen will, damit wir sehen und erkennen, dass er allein der Herr ist! So wie er immer wieder über das Volk Israel verheißen und sie gerufen hat: „Sie werden mein Volk sein und ich werde ihr Gott sein“, so ruft er uns. Es soll eine Zeit werden in der wir unseren Blick durch Lobpreis, Gemeinschaft und Vorträgen neu auf Ihn richten. Wir sehnen uns danach, Ihm zu begegnen, unser Herz für das Geheimnis der Dreifaltigkeit zu öffnen und mehr begreifen zu dürfen, dass wir in den Auf und Abs des Alltags, in Wüstenzeiten unser ganzes Vertrauen und alle Hoffnung auf Ihn setzen können. U-Turn soll dieses Jahr ein Ort werden, wo wir uns nach seiner Herrlichkeit ausstrecken und davon kosten wollen!

U-TURN 2022

Taste & See

Kostet & Seht